Startseite
 
Todtnau...
sein Geburtsort!
 
Sein Leben...
in Kurzform.
 

Seine Erfindung...
sein Lebensgeschichte.

 
6 Schritte zur Dauerwelle
 
Die Herstellung
 
Bilder, Fotos und Skizzen
 
Zitate...
von und über K. L. Nessler
 
Rückblick
 

Der Nesslerpreis

 
Broschüre
 
Dank an...
 
Impressum

 


 
   

Unbenanntes Dokument

Der Nessler-Preis

Im Jahre 1996 wurde in Todtnau, der Geburtsstadt von Karl Ludwig Nessler, zum ersten Male der „NESSLER-PREIS“ vergeben. Der Anlass war die Erfindung der Dauerwelle vor 90 Jahren. Der Preis wurde gestiftet vom Nessler-Komitee unter der Leitung von CAT Präsident Günter Amann. Mit 2500 Euro ist er der höchstdotierte Handwerkspreis. Er wird frühestens alle drei Jahre an eine besonders verdiente und engagierte Persönlichkeit des Friseurhandwerks vergeben.

Nessler Komitee Mitglied und CAT-Präsident Günter Amann
 

Die Nessler-Preisträger

   
1996 Präsident Alfred Preußner aus Hagen in Westfalen
1999 Friseurmeister Erwin Schmidt aus Bretten
2002 Friseurmeister Manfred Schmock aus Darmstadt
2006 Friseurmeister Siegfried Helias aus Berlin
2011 Friseurmeister Franz Josef Küveler aus Mending Rh/Pfalz


 

Homepage by
DataCreate Asal

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter. in /kunden/gratis-homepage.net/sonstige/nessler/counter/counter.php on line 47